Home » Multimedia » Samsung Galaxy S9 Erscheinungsdatum

Samsung Galaxy S9 Erscheinungsdatum

Der von schlechten Nachrichten gebeutelte Samsung Konzern aus Südkorea lässt sich nicht unterkriegen. Gerade ist mit dem S8 ein neues Smartphone aus der Galaxy-Reihe erschienen, da gibt es schon Spekulationen über seinen Nachfolger. Gerüchten zufolge arbeitet Samsung schon seit längerem an einem neuen innovativen Super-Smartphone. Der Name ist noch nicht bekannt, in Branchenkreisen wird jedoch von einer Fortsetzung der Serie mit einem Galaxy S9 gesprochen. Die Koreaner sind wie gewohnt schweigsam und äußert sich bisher nicht zu den Gerüchten. Dennoch sind bereits einige Hinweise durchgesickert, die ein interessantes Bild zeichnen.

Samsung Galaxy S9: Der Preis und das mögliche Erscheinungsdatum

Wie zu allen anderen Spekulationen über das neue Samsung Smartphone schweigt sich das Unternehmen auch über den möglichen Erscheinungstermin aus. Üblicherweise bringt Samsung seine neuen Modelle im März oder April auf den Markt. Branchenkreise rechnen allerdings mit einem früheren Release im kommenden Jahr. Fans können bereits im Januar 2018 mit dem Galaxy S9 rechnen. Ein Erscheinen des Galaxy S9 im ersten Quartal 2018 ist allerdings äußerst wahrscheinlich, da Samsung Gerüchten zufolge schon vor dem S8 mit der Entwicklung begonnen haben soll. Wie das Erscheinungsdatum ist bisher auch der Preis eine Unbekannte. Das Galaxy S8 startet in Deutschland bei 799 Euro und das Samsung Galaxy S8 Plus gibt es im Handyvertrag schon ab 30 Euro monatlich. Es ist zu erwarten, dass sein Nachfolger mindestens auf diesem Niveau liegen wird. Mit der Einführung des S8 hatte Samsung erstmals seit Jahren eine Preisanpassung vorgenommen. Wie lange sich das neue Niveau hält bleibt allerdings abzuwarten.

Samsung Galaxy S9 – Das neue Smartphone Highlight in 2018?
Youtube Uploader: XEETECHCARE

Welche technischen Highlights sind vom Galaxy S9 zu erwarten?

Samsung arbeitet Berichten zufolge an einer neuen Prozessoren Generation von Qualcomm. Gut dazu passt das neue Megamodem, an dem Samsung derzeit scheinbar arbeitet. Damit soll es möglich werden, einen ganzen HD Film innerhalb von weniger als 10 Sekunden herunterzuladen. Nach den gerade erst verflogenen Horrormeldungen über brennende Batteriezellen wird auch der Akku im Galaxy S9 mit Spannung erwartet. Folgt man Gerüchten, plant Samsung hier eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den Vorgängermodellen.
Es wird erwartet, dass Samsung einen Qualcomm-Fingerabdrucksensor verbaut, der sich hinter dem Display anbringen lässt. Damit wird der Sensor endgültig in das “Infinity Display” integriert, das seit dem Galaxy S8 das Samsung Design prägt. Das Samsung Galaxy S9 könnte mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein. Wenn Samsung den Anschluss nicht verpassen will, sollte es außerdem eine 4k-Auflösung ermöglichen. Damit können nicht nur hochauflösende Filme angemessen gezeigt werden, auch für die Virtual Reality-Strategie des Unternehmens ist 4k unvermeidbar. Mit Sicherheit kann gesagt werden, dass das Galaxy S9 mit Googles Android 8.0 Oreo auf den Markt kommen wird.

Check Also

iPad Mini 5 Erscheinungsdatum

Die iPad-Serien von Apple erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit bei den Fans egal ob …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.